Supermakros

Supermakros mit DSLR Kameras und dem Retroadapter

Supermakro Aufnahmen ganz einfach und kostengünstig erstellen

 

Supermakros mit DSLR Kameras und dem Retroadapter Supermakro mit dem Canon 18-55 Kitobjektiv bis 4:1 Abbildungsmaßstab

Makrofotografie Retro Adapter | Zusammenbau | Ausleuchtung | Schärfentiefe | Abbildungsmaßstäbe | Motiventfernungen | Makro Fotos > Fliege | Fliegen Auge | Papilio machaon | 1 Cent Stück | Nadelspitze | 8 mm Münze | Mini Insekt

 

Super Makro Aufnahmen ( extrem Makro Fotos )

Canon Kitelobjektiv EFS 18-55mm

Supermakros kann ein jeder mit ein wenig Fingerspitzengefühl und ein paar Zubehör Teilen selber erstellen.

Man muss nicht unbedingt ein spezielles Makro-Objektiv haben um knackige Makro-Aufnahmen zu machen. Hier möchte ich Euch diese spezielle Makrofotografie im Chinchilla Bereich näher bringen. Einige unserer Makro-Aufnahmen entstanden durch diese recht einfache Art und Weise Makrofotos zu schießen. Ansonsten verwenden wir noch das Dino-Lite Handmikroskop für Makro-Fotos von lebenden Objekten.

Super Makro Aufnahmen

Dino-Lite Handmikroskop Aufnahme von einer 1mm großen Ameise

 

SuperMakro Aufnahmen mit Hilfe eines Retroadapters

Mit Hilfe eines Retroadapter's lassen sich extrem vergrößerte Nahaufnahmen an fast jeder x-beliebigen DSLR Kamera realisieren und das mit einem Bruchteil von den herkömmlichen Anschaffungskosten eines reinen Makro Objektives.

Wie funktioniert den das nun mit einem herkömmlichen normalen Objektiv und dem Retroadapter ? Ganz einfach... Durch den Retroadapter wird das normale Objektiv umgekehrt mit Hilfe des Retroadapters auf den Kamera Body aufgesetzt. Das Objektiv ist somit umgekehrt an der DSLR Kamera befestigt.

Retro-Adapter ( Umkehradapter )
Retro-Adapter ( Umkehradapter ) z.B wie hier der Retro-Adapter von Traumflieger

Zusammenbau 


EOS 50D mit Retro-Adapter und einem EF Standard-Kit 18-55 Objektiv der EOS 350D

Mit Hilfe des Retroadapters kann man das Objektiv verkehrt herum auf die EOS 350D schrauben.

 

Retroadapter (Umkehradapter) und Objektiv in Umkehrstellung
Retroadapter (Umkehradapter) und Objektiv in Umkehrstellung
(Frontlinse zeigt zur Kamera)

es können aber auch andere Objektive verwendet werden. Einfach mal ausprobieren. Sollte das Objektiv einen anderen Durchmesser besitzen so müsste man sich noch den passenden Anpassungsring holen, z.B. von 52mm auf 58mm.

Beim EF Standard-Kit Objektiv der EOS 350D können auch Zwischenringe zusätzlich angebracht werden. Bei anderen Objektiven haben wir dies noch nicht ausprobiert.

 

Makro Objekt Ausleuchtung

Für die optimale Ausleuchtung nehmen wir selbstgebaute biegsame Kaltlicht-LED Lampen oder den internen Blitz. Sind die Ergebnisse unzureichend kommt das externe Speedlight 580EX II zum Einsatz oft reicht dies aus. Gibt es aber auch hier Probleme bei der Optimalen Ausleuchtung so verwenden wir einen Ringblitz-Adapter der sich RAY Flash nennt.

RAY FLASH
RAY FLASH

so sieht das dann komplett montiert auf einer EOS 50D mit einem Speedlight 580 EX II aus:

RAY FLASH montiert auf einer EOS 50D mit einem Speedlight 580 EX II  

 

Schärfentiefe

Um eine gute Schärfentiefe zu erhalten empfiehlt es sich, bevor man das Objektiv in Retro-Stellung bringt, die Blenden Öffnung ( Blendenzahl ) auf 12 zu stellen. Hierzu auf der Kamera M, AV oder TV wählen und dann die Schärfentiefen Prüftaste drücken und während des gedrückt Haltens der Schärftentiefeprüftaste das Objektiv abnehmen. Die ausgewählte Blendenzahl wird nun vom Objektiv gehalten und nun kann man diese für die Retro-Fotografie verwenden.

Bei diesen Aufnahmen haben wir die Blendenzahl noch nicht beachtet... daher sind die Aufnahmen wohl noch nicht so detailgetreu. Wir werden noch bessere Fotos sicherlich in kürze präsentieren können. Diese werden wir dann nach und nach auf dieser Webseite einfügen.

 

Abbildungsmaßstäbe ( Größenmaßstäbe )

Bei Brennweite 55 - 1:1,4 bei 11,5 cm & 1,4:1 bei 5 cm

Bei Brennweite 18 - 3,5:1 bei 3,5 cm & 4:1 bei 3,5 cm

 

Motiv Entfernungen ( Objektentfernung zum Objektiv )

Bei Brennweite 55 - 11,5 cm bei 1:1,4 & 5 cm bei 1,4:1

Bei Brennweite 18 - 3,5 cm bei 3,5:1 & 3,5 cm bei 4:1

Die Entfernungen & Abbildungsmaßstäbe verändern sich stark beim Einsatz von zusätzlichen Zwischenringen oder einem Telekonverter sowie ebenfalls bei einer Kombination aus Telekonverter und Zwischenringen.

 

Fliegen Makro Aufnahmen

Supermakro einer kleinen Fliege
Supermakro einer kleinen Fliege
Hier erkennt man noch das die Hintergrundausleuchtung noch nicht optimal war, dennoch eine tolle Aufnahme für die ersten Versuche.

Fliegen Augen - Bildausschnitt des rechten Auges
Bildausschnitt des rechten Fliegen Auges
Fliegen Auge

Fliege gut ausgeleuchtet
Fliege gut ausgeleuchtet

Bei der Makrofotografie ist die Hintergrundausleuchtung und die Beleuchtung des zu fotografierenden Objektes sehr wichtig. Durch eine optimale Ausleuchtung & Beleuchtung haben die Aufnahmen eine ganz andere Qualität.


und ganz ohne teureres Makroobjektiv! Aufnahme mit Standard Objektiv von der Canon EOS 350D und einem 2-fach Telekonverter von Kenko ( Kenko Konverter MC DGX 2.0x Pro300 C/AF ) Ausleuchtung durch eine LED Maglite Taschenlampe und zusätzlichem externen Blitzlichtgeräts Canon Speedlight 580 EX II. Als Kamera diente unsere ehemalige Canon EOS 50D

Supermakro Aufnahmen haben oft ein leichtes bis mittleres Bildrauschen welches man Bildbearbeitungstechnisch leicht beseitigen kann, auch eine eventuelle Unschärfe lässt sich im gesunden Masse korrigieren. Am besten eignet sich hierzu Adobe Photoshop, dieses Programm kann sich bloß kaum ein Hobbyfotograf leisten. Wir selber z.B. benutzen Ulead PhotoImpact X3 welches mittlerweile von Corel ( bekannt mit Corel Draw ) vertrieben wird. Die mit diesem Grafik bzw. Bildbearbeitungsprogramm erzielten Ergebnisse reichten uns bisher immer aus. Für eine RAW-Bearbeitung verwenden wir allerdings, wie schon zuvor erwähnt, ACDSee Pro 3.0

 

Fliegen Auge

Fliegen Auge
Fliegen Auge - für 800x533 auf die Aufnahme 

 

Papilio machaon

Raupe des Schwalbenschwanzes ( Papilio machaon )
Raupe des Schwalbenschwanzes ( Papilio machaon )
Schwalbenschwanz Raupe

Papilio machaon
Papilio machaon

Nahaufnahme der Raupe des Schwalbenschwanzes
Nahaufnahme der Raupe des Schwalbenschwanzes

Kopf der Raupe
Kopf der Raupe

Raupe des Schwalbenschwanzes
Raupe des Schwalbenschwanzes

Aus der Raupe wird der größte und einer der auffälligsten Schmetterlinge des deutschen Sprachraums. Der Schwalbenschwanz hat eine Spannweite von 50 bis 75 Millimetern. Der Schwalbenschwanz ist in Deutschland bereits sehr selten aufzufinden und wurde deshalb auf die Vorwarnliste aufgenommen. Wir hatten das Glück ein solches Prachtexemplar bei uns im Garten an einem Petersilienstängel aufzufinden. Für die Makroaufnahmen haben wir Ihn auf ein weißes Blatt krabbeln lassen, nach einer 4 minütigen Fotosession haben wir ihn wieder auf unserer Petersilie im Garten krabbeln lassen. Es war recht schwer die Raupe mit der Retro-Adapter Methode zu fotografieren, denn die Raupe war stetig in Bewegung. Aber auch von bewegenden Motiven kann man extrem Makros mit Hilfe des Retro-Adapters machen. Die Raupe ist, so glauben wir, der beste Beweis! Zur Ausleuchtung haben wir zwei Kaltlichtlampen benutzt, da wir Blitzlicht vermeiden wollten um die Raupe so wenig wie möglich zu stressen. Die dimmbaren Kaltlichtlampen werden eigentlich für die Ausleuchtung von Auflichtmikroskop Objekten bei uns benutzt.

 

Supermakro Aufnahmen

1 Cent Stück

Wir zeigen hier bewusst unsere ersten Versuche um zu demonstrieren wie einfach man bereits brauchbare Aufnahmen ohne große Testreihen hinbekommt. Bereits nach einigen Versuchen gelangen uns hervorragende Makro bzw. Supermakroaufnahmen.

Bildausschnitte 1300x1300 aus 3456x2304 ( Originalbildgröße ) und dann anschließend auf 210x210 für die Webseite verkleinert.

1 Cent Stück


leicht unscharf, da immer wieder das Objektiv sank ( Kamera nicht horizontal sonder vertikal ) Sprich wir haben nach unten fotografiert... Dabei verstellt sich das Objektiv durch sein Eigengewicht von selbst.

Aufnahme ohne teures Makroobjektiv
Aufnahme ohne teures Makroobjektiv


Mit mehr Geduld bekommt man Aufnahmen in dieser Vergrößerung noch Detailgetreuer hin.

Wie gesagt mit ein wenig Geduld und ein paar Versuchen bekommt man knackige Super Makro Aufnahmen ohne teure Makroobjektive hin. Hierzu braucht man legendlich einen Retroadapter je nach Objektiv noch einen Anpassungsring für die vordere Objektivgröße ( z.B. 52, 58 ) eventuell noch einen Zwischenring.

 

Supermakro
Supermakro

Auch dieses Foto entstand durch die Retro Fotografie ( Standard Objektiv in Retro Stellung ) Original Bildgröße 4752x3168 - Bild oben auf 480x320 verkleinert.

EXIF-Daten der Aufnahme

  • Modell Canon EOS 50D
  • Orientierung Oben links
  • Datum/Zeit 12.08.2009 20:04:53
  • YCbCr Positionierung Co-sited Belichtungszeit 1/60 s
  • Belichtungsprogramm Normalprogramm
  • ISO Geschwindigkeitsquoten ISO 400
  • Original Datum/Zeit 12.08.2009 20:04:53
  • Digitalisiertes Datum/Zeit 12.08.2009 20:04:53
  • Komponentenkonfiguration YCbCr
  • Belichtungszeitwert 1/64 s
  • Blendenöffnungswert f/0
  • Wert der Belichtungsabweichung 0.00 eV
  • Messmethode Muster
  • Brennweite 0 mm
  • Benutzerkommentar
  • Zeit in Bruchsekunden 42
  • Originalzeit in Bruchsekunden 42
  • Digitalisierte Zeit in Bruchsekunden 42
  • Farbraum sRGB
  • Pixel X Dimension 4752
  • Pixel Y Dimension 3168
  • IFD Kompatibilität 8602
  • X Auflösung der Brennebene 4752000/894
  • Y Auflösung der Brennebene 3168000/597
  • Auflösungseinheit der Brennebene Zoll
  • Individuelle Wiedergabe Normaler Prozess
  • Belichtungssteuerung Automatische

 

1 Cent Stück Supermakro - ( zweite Aufnahme )

okay... wer denken mag das es nicht noch größer geht... der sollte sich nun die nachfolgende Aufnahme nicht anschauen!

 1 Cent Stück Supermakro

Wir bitten um Entschuldigung das wir das 1 Cent Stück nicht noch ausgerichtet haben... aber wir sind ja noch am experimentieren und üben. Abbildungsmaßstab noch unbekannt. Original Bildgröße 4752x3168 - Bild für das WorldWideWeb auf 480x320 verkleinert.

Spannender Vergleich zum Lupenobjektiv MP-E 65mm von Canon - Hier geht es zu den Vergleichsaufnahmen

 

Nadelspitze

Hier eine Makroaufnahme einer Nadelspitze


Stecknadelspitze

Nach vergleichen mit einer Dino-Lite Aufnahme entspräche die Vergrößerung 60x beim Dino-Lite Handmikroskop ( Wert auf der Dino-Lite Vergrößerungsskala abgelesen )


obiger gekennzeichneter Bildausschnitt

 

8 mm kleine Münze

Weit über 2000 Jahre alte Münze - Material & Herkunft unbekannt Diese Münze wurde durch ein schwedisches Institut damals untersucht. Die Auswertungspapiere wurden mir bei der Versteigerung dieser uralten Münze leider nicht ausgehändigt. Der Auktionator sprach von wohl der ältesten Münze der Welt. Die Auktion liegt nun schon über 15 Jahre zurück.


Münzen Oberfläche - auch über diese Aufnahme hier ist das Material nicht bestimmbar. Die grünlichen Bereiche schimmern glasig, als wäre dies Schlacke bzw. Schlacke Rückstände.


Bildausschnitt ( 1300x1300) eines 3456x2304 Format Bildes - anschließend auf 420x420 verkleinert! Bei dieser Aufnahme erkennt man eine deutliche Unschärfe sowie eine einseitige Ausleuchtung. Später haben wir dieses Problem mit 2 LED-Lampen behoben, aber auch ein Ringblitz verschafft Abhilfe bei Schatten. Die Unschärfe kam wohl dadurch zu Stande weil die Münze zu dunkel war und man durch den Sucher oder auf dem Live-View Bildschirm diese kaum sah. Daher unser Tipp, beim scharf stellen von Objekten diese beim scharf stellen gut beleuchten! Dies kann z.B. durch eine LED-Taschenlampe geschehen.

 

Mini Insekt

1mm großes unbekanntes Insekt
1mm großes unbekanntes Insekt

Supermakro Aufnahme Original Bildgröße 3456x2304 verkleinert auf 420x280


Original Bildausschnittsgröße 1200x800 verkleinert auf 420x280

Diese Aufnahme vermag etwas unscharf zu sein aber man bedenke das das Tierchen nur 1mm groß war und verdammt schnell unterwegs war... Bei der Aufnahme handelt es sich um eine frei Hand Fotografie. Also auf gut Deutsch ohne Stativ und wenig Zeit ^^

 

Eine sehr ausführliche Webseite zum Thema Retro-Photographie http://www.traumflieger.de/desktop/retroadapter/retroadapter.phpHier

Hierwird auch gezeigt wie man sich ganz einfach einen Retro-Adapter selber basteln kann. Hierzu braucht man echt nicht viel.

 



Makroaufnahmen mit einer aufgeschraubten Nahelinse oder Makrolinse


Makro Fotografie mit Makrolinse oder Nahelinsen ( Close-Up Lense )

Auch dies ist eine günstige alternative für Makroaufnahmen ohne ein teureres Makro-Objektiv. Für normale Anwender reicht diese Alternative oftmals aus. In kürze präsentieren wir Euch Vergleichsfotos mit der EOS 50D.

Die Produkte / Gegenstände werden aber lang nicht so vergrößert wie mit dem zuvor beschriebenen Verfahren. Dennoch ist dieses Arte für einige größere Objekte ratsam ^^ Außer man möchte das Objekt nicht komplett auf der Aufnahme ablichten sondern nur Teilbereiche, dann ist das obige Verfahren bestens geeignet.  

 

 

Retro-Adapter bei Amazon